Saugute Jahreszeit

Schwarzkittel waren in den vergangenen Wochen eine Plage im Vils- und Lauterachtal gewesen. Doch Neugierde schützt vor Unheil nicht, besonders, wenn die Jäger lauern. Bild: hfz
Lokales
Schmidmühlen
18.10.2014
3
0

Im Herbst geht's in Schmidmühlen teilweise ganz schön schweinisch zu. Aber Vorsicht: Anzüglich ist das nicht.

(bö) Herbstzeit ist auch Wildwochenzeit, zumindest in Schmidmühlen ist das in den vergangenen 33 Jahren so gewesen. Der Auftakt ist morgen im Innenhof des Hammerschlosses um 16.30 Uhr mit dem traditionellen "Knödelbogen" der Wirtsfamilien Altenbuchner und Pfann, die den Reinerlös der Jugendfeuerwehr Schmidmühlen und der Nachwuchsarbeit des Skiclubs zur Verfügung stellen.

Wildspezialitäten stehen auch heuer wieder auf den Speisekarten der beiden "Wildwirte", der Familie Christa und Richard Pfann vom Lindenhof und der Familie Elfriede und Ewald Altenbucher vom Goldenen Lamm.

Heimisches Wild

Abgerundet wird der "Knödelbogen" mit bodenständiger Blasmusik der Gruppe "Böhmisch-Bayrisch-Blech" aus Pilsheim und einer Streckenlegung heimischen Wildes durch die Schmidmühlener und Winbucher Jägerschaft in Verbindung mit dem Bundesforstamt Hohenfels.

Zur Hubertusmesse wird für Samstag, 25. Oktober, um 17 Uhr in die Pfarrkirche St. Ägidius eingeladen. Anschließend ist ein Standkonzert vor der Pfarrkirche. Mitwirkende sind der Männergesangverein Liederkranz, die Parforcehornbläsergruppe des Bayerischen Jagdverbandes aus Burglengenfeld und die Schmidmühlener Jägerschaft mit einer Legung einer Jagdstrecke. Wer es gerne zünftig mag, ist nach der Hubertusmesse ins Goldene Lamm mit der Sendlinger Stiagnhausmusi und den singenden Dirndln von "Auf'd Saitn" eingeladen. Ein Wildentenessen ist am Sonntag, 2. November, ab 18 Uhr im Gasthaus Lautenschlager in Egelsee. Am Samstag, 15. November, lädt der Heimat- und Kulturverein zu einem "Wildtag" mit einer geführten herbstlichen Wanderung nach Winbuch ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Abmarsch in Schmidmühlen ist um 15.30 Uhr. Eintreffen gegen 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Ebenfalls am Samstag, 15. November, ist im Goldenen Lamm in Schmidmühlen ab 19 Uhr eine Musikantensitzweil mit den Schmidmühlener Sängerinnen, den Gerner Zipelklatschern und Harmonikaspielern aus der Region.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.