Schmidmühlener Trainerduo verlängert

Marco Eckstein. Bild: fop
Lokales
Schmidmühlen
01.04.2015
0
0
Wenige Tage vor dem Ende der Winterpause hat Fußball-Kreisligist SV Schmidmühlen die Weichen für die kommende Saison gestellt und den Vertrag mit Trainer Marco Eckstein verlängert. Der 39-Jährige war bereits vor einigen Jahren verantwortlich für die zweite Mannschaft und übernahm zu Beginn der laufenden Saison das Traineramt von Norbert Braun bei der "Ersten". Mit dem bisherigen Saisonverlauf sind die Verantwortlichen absolut zufrieden, so dass die Vertragsverlängerung nur eine Formsache war. Hoch angerechnet wird Eckstein, dass er die Mannschaft trotz zahlreicher Ausfälle (in der Vorrunde wurden 27 Spieler eingesetzt) in die obere Tabellenhälfte der Kreisliga Süd (derzeit Platz fünf) führte. Auch die Tatsache, dass der SV durch 14 unterschiedliche Torschützen schwer auszurechnen ist, wird ihm zugeschrieben.

Trainer der zweiten Mannschaft bleibt Christian Humml. Auch sein Vertrag wurde verlängert. Der 42-Jährige trat im Sommer 2014 das Erbe von Georg Jobst an und übernahm von Markus Hummel zusätzlich das Amt des Spartenleiters Fußball. Auch seine Mannschaft entwickelte sich sehr positiv. Mit 33 Punkten hat der SV II den Klassenerhalt in der A-Klasse Süd bereits sicher und liegt in Lauerstellung zu den vorderen Plätzen. Nur aufgrund der Tatsache, dass im Spiel beim SV Freudenberg der Schmidmühlener Daniel Liebchen eine Schiedsrichterentscheidung korrigierte (dafür wurde er vom Fußballverband mit dem Fair-Play-Preis ausgezeichnet), ist der SV II derzeit "nur" Vierter.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.