Spielwaren aus zweiter Hand

Lokales
Schmidmühlen
07.11.2014
0
0
Die Eltern-Kind-Gruppen veranstalten am Samstag, 15. November, in der Pausenhalle der Volksschule einen Spielwarenbasar. Dort werden gut erhaltene Spielwaren, Bücher, Games, DVDs, CDs, Puzzles, Sportsachen aller Art, Sportschuhe (nur bis Größe 36/zusammenbinden), Fahrräder, Ski, Schneeanzüge und Faschingsartikel angeboten. Spiele mit losen Teilen (wie Puzzles oder Spiele mit Karten) müssen gut eingewickelt werden, damit nichts verloren geht.

Der Basar ist von 11.30 bis 13 Uhr geöffnet. Die Ware (Teile pro Nummer unbegrenzt) kann bereits von 10 bis 10.30 Uhr angeliefert werden. Alle Teile sollten mit gut haftenden und lesbaren Etiketten (keine Stecknadeln) versehen werden. Die Behältnisse (keine Beutel/Taschen) müssen mit roten, großen, gut lesbaren Nummern markiert werden. Es gibt Kaffee und Kuchen, auch zum Mitnehmen.

Nummernvergabe ist bei Sabine Lang (0 96 27/9 24 78 51, 14 bis 19 Uhr). Nicht verkaufte Ware kann nach dem Basar von 15 bis 15.30 Uhr abgeholt werden. Was zurück bleibt, wird 14 Tage im Pfarrheim/beim Kindergarten gelagert (Abholzeiten: Montag 9.30 bis 11 Uhr, Mittwoch 9.30 bis 11 Uhr) und danach gespendet. Zehn Prozent des Verkaufserlöses gehen an einen guten Zweck.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.