Sportschützen heimsen Top-Platzierungen ein
Erfolge in Serie

Lokales
Schmidmühlen
16.04.2015
0
0
Fünf Gaumeistertitel, fünf zweite und ein dritter Platz - das ist die für die Sportschützen höchst erfreuliche Bilanz der mittlerweile abgeschlossenen Gaumeisterschaft des Schützengaus Amberg. Auch das Abschneiden beim Rundenwettkampf der Jugend ist für sie Grund zum Feiern: Die Schülermannschaft I wurde Meister (2921 Ringe), die Schülermannschaft II (2270) ebenso wie die Jugendmannschaft Vizemeister (6059).

Wieder trägt die Jugendarbeit von Georg Schmidschneider und Erwin Koller Früchte. Torsten Flieder schaffte in der Einzelwertung mit 1078 Ringen den ersten und Laura Baumann den zweiten Platz mit 1063 Ringen. In der Jugendklasse platzierte sich Selina Schambeck mit 2129 Ringen auf Platz fünf und Matthias Riepl mit 2119 Ringen auf Platz sechs. Top waren die Sportschützen auch bei der Gaumeisterschaft, zu der Sportleiter Erwin Koller 24 qualifizierte Teilnehmer meldete. Eine klare Sache war die Meisterschaft im Schülerbereich. Auch hier dominierte Schmidmühlen, holte den Mannschaftstitel und mit Torsten Flieder die Einzelmeisterschaft Schüler männlich. Tim Schambeck schaffte den 3. Platz. In der Klasse Schüler weiblich wurde Laura Baumann Vizemeisterin. Diese Platzierung schaffte auch die Schülermannschaft II.

Knapp war das Finale der Jugend A männlich: Fabian Epp (Edelweiß Hirschau) siegte mit nur einem Ring Vorsprung vor Mathias Riepl. Der Gaumeistertitel in der Jugend A weiblich ging an Selina Schambeck aus Schmidmühlen. In der Mannschaftswertung Jugend A wurde Schmidmühlen Meister. Bei den Junioren weiblich entschieden die letzte Serie und der letzte Schuss zugunsten von Stefanie Kryschak (Freischütz Karmensölden) vor Susanne Koller. Beide schossen 380 Ringe. Bei den Junioren B platzierte sich Bastian Schambeck auf Platz 2. Gisela Hüttner wurde wieder einmal souverän Gaumeisterin in der Disziplin Luftpistole, Damenaltersklasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.