Peter Röhlinger aus der engeren CSU Vorstandschaft verabschiedet
Dank und Anerkennung für seine Arbeit

Zehn Jahre hat sich Peter Röhlinger um die Finanzen gekümmert. Dafür bedankten sich Ortsvorsitzender Josef Weinfurtner (links) und Vize-Kreisvorsitzender Peter Braun (rechts) mit einem Geschenk. Bild: bö
Politik
Schmidmühlen
21.04.2017
10
0
Rieden. (bö) Nach zehn Jahren Mitarbeit im engeren CSU-Ortsvorstand in Rieden hat Peter Röhlinger sein Amt als Kassenwart abgegeben. Ortsvorsitzender Josef Weinfurtner sieht dies mit einem weinenden, aber auch mit einem lachenden Auge. Zum einen verliere der CSU-Ortsverband einen umsichtigen Mitarbeiter. Das lachende Auge sei für ihn, dass sich Röhlinger nach wie vor für die CSU in Rieden engagiere. Zum Nachfolger wurde Georg Geck gewählt. Seitens des CSU-Kreisverbandes Amberg-Sulzbach bedankte sich stellvertretender Kreisvorsitzender und Bürgermeister Peter Braun (Schmidmühlen) für sein Engagement um die Belange der CSU. "Ich freue mich aber, dass Peter Röhlinger weiter dem CSU-Ortsverband mit Rat und Tat zur Seite steht."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.