Golf- und Landclub Schmidmühlen unterstützt Kinderheim in Rumänien
Einlochen für guten Zweck

Den sportlichen Siegern des Charity-Turniers "Kinder in Sicherheit" gratulierten Präsident Harald Thies (links) und Spielführer Reinhold Scharl (Dritter von rechts). Bild: bö
Sport
Schmidmühlen
27.10.2016
28
0

Beim Golf- und Landclub Schmidmühlen gehört es schon seit langen Jahren zu den besonderen Anliegen, mit dem Erlös aus einem Charity-Turnier jenen Menschen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Am vergangenen Wochenende sind die Golferinnen und Golfer nochmals auf dem Platz gewesen, um mit Pitchen und Putten den Verein "Kinder in Sicherheit e.V" zu unterstützen. Vorstandsmitglied Herbert Doleschal hatte dieses Anliegen. Aus dem Reinerlös des Turniers geben die Verantwortlichen des Golf- und Landclubs Schmidmühlen 2635 Euro weiter an Diakon Klaus Mühlberger aus Reit im Winkl, für die Unterstützung eines von ihm betreuten und geförderten Kinderheimes in Chisineau-Cris im Kreis Arad in Rumänien. Mit einem Charity-Turnier zugunsten der Kinderkrebshilfe war man heuer im Frühjahr in die Saison gestartet und mit diesem Charity-Turnier schließt man die offizielle Spielsaison. Die Bruttowertung gewann Martin Moedel mit 35 Bruttopunkten. Gewinner der Nettowertung A wurde Herbert Richthammer mit 38 Nettopunkten, gefolgt von Karl Seidl und Harald Thies, beide mit 35 Nettopunkten. Die Nettowertung B war eine sichere Hausnummer für Johann Dotzler mit 51 Nettopunkten. Auf die Plätze kamen Jürgen Seidl mit 38 und Clarence Kern mit 37 Nettopunkten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.