Jugendarbeit einer der Hauptpunkte der Herbst-/Winterbesprechung beim SV Schmidmühlen – ...
Liebäugeln mit Kooperation bei Fußballernachwuchs

Der SV Schmidmühlen ist einer der wenigen Vereine in der Region, der noch durchgängig auf eine eigene Nachwuchsarbeit setzen kann. Im Bild sind die C-Junioren beim Training zu sehen. Bilder: fop (3)
Sport
Schmidmühlen
05.10.2016
27
0
 
Gesucht werden Bilder von den Baumaßnahmen, insbesondere auch aus früheren Zeiten.

In der jüngsten Sitzung des Vereinsausschusses beim SV Schmidmühlen wurden zahlreiche Termine im Herbst und zu Beginn des Winters abgesprochen. Als Dauerprogramm bleibt die Übertragung der Bundesliga- und Champions-League-Spiele erhalten, auch unter dem neuen Pächter Massimo Brigante.

Mit Show-Cooking


Am Samstag, 29. Oktober, geht ein komplettes Tagesprogramm über die Bühne. Am Nachmittag bestreiten die beiden Seniorenmannschaften interessante Spiele. Die Reserve tritt um 12.45 Uhr im Derby gegen die SG Rieden/Vilshofen an, bei der 1. Mannschaft kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem SV Schmidmühlen und dem TuS Rosenberg (14.30 Uhr). Ab 12 Uhr wird Bob Thompson die Abendveranstaltung mit einem Show-Cooking an einen riesigen "Smoker" vorbereiten.

Um 18.30 Uhr beginnt das erste Oktoberfest, unter anderem mit einem amerikanischen All-You-Can-Eat-Barbecue (Spare-Rips, Chicken-Wings und andere Sepzialitäten zum Preis von zwölf Euro), Barbetrieb und zünftiger bayerischer Musik. Plätze im beheizten Festzelt können unter info@svschmidmuehlen.de gebucht werden.

Drei Tage später, am 1. November, findet wieder der Preisschafkopf statt. Es werden zwei Durchgänge gespielt (Einsatz acht Euro). Zu gewinnen gibt es Geldpreise in Höhe von 150, 100 und 50 Euro jeweils in bar und zahlreiche Sachpreise, darunter auch hochwertige Stühle. Beginn ist um 17 und 19 Uhr.

Für Freitag, 2. Dezember, um 19 Uhr ist die Jahresabschlussfeier des Hauptvereins terminiert, zu der alle Mitglieder eingeladen sind. Die Tage für die Weihnachtsfeiern der Jugendmannschaften werden gesondert bekanntgegeben.

Von Baumaßnahmen


Heuer findet erneut im November der Ehrenamtsabend statt, bei dem langjährige Mitglieder geehrt werden. Wie immer soll dabei ein Rückblick auf frühere Jahre erfolgen. Für heuer hat man als Thema die "Baumaßnahmen am Sportgelände" ausgewählt. Gesucht werden daher Bilder und Dokumente, die solche Maßnahmen dokumentieren. Diese können entweder digital eingesandt werden (info@svschmidmuehlen.de) oder beim Vorsitzenden Peter Fochtner (Wittelsbacherstraße 8) abgegeben werden. Alle Materialien werden im Originalzustand zurückgegeben.

Einmal mehr wurde die Jugendarbeit angesprochen. Jugendleiter Gerhard Härtl und Vorsitzender Peter Fochtner zeigten sich dabei besorgt. Landkreisweit ist der SV Schmidmühlen einer der wenigen Vereine, der noch eigenständig Jugendmannschaften unterhält und damit den Kindern und Jugendlichen eine Freizeitbeschäftigung unmittelbar vor Ort anbietet. Gemeldet werden konnten jeweils eine A-, C-, D- und E-Jugend. Die A-Jugend etwa spielt in der U 19 Q3 Amberg/Weiden. Von den zehn teilnehmenden Mannschaften ist nur Schmidmühlen eigenständig, die anderen neun bestehen aus Spiel- oder Jugendfördergemeinschaften. Bei der C-Jugend sind von den 10 Teams nur Schmidmühlen, Raigering, Bergsteig Amberg und Germania Amberg eigenständig.

JFG, ASV, TuS


Für die Saison 2017/18 müssten daher die sich anbietenden Konstellationen erneut punktuell abgearbeitet werden. Möglich wäre die Zusammenarbeit mit dem TuS Hohenburg, dem ASV Burglengenfeld (aufgrund der Schulpartnerschaft bei der Realschule und dem Gymnasium) und der Beitritt zur JFG Vilstal, derzeit bestehend aus den Vereinen Ensdorf, Rieden und Vilshofen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.