Schießsport
Weiße Weste

Ohne Punktverlust in die B-Klasse: Die Sportschützen Schmidmühlen III mit (von links) Kathrin Wein, Daniel Wetzel, Mannschaftsführer Josef Popp, Christof Popp, Reinhard Höfler, Susanne Hübl, Erwin Koller. Es fehlt Steffi Fischer. Mit je einen Kampf starteten als Ersatzschützen Bernhard Kres, Laura Baumann und Matthias Riepl. Bild: pop
Sport
Schmidmühlen
29.04.2016
1
0

Bei den Sportschützen Schmidmühlen gibt es wieder etwas zu Feiern: Die dritte Mannschaft holte sich beim Rundenwettkampf des Schützengaus Amberg mit 18:0 Punkten und 9463 Ringen den Titel in der C-Liga und steigt damit in die B-Klasse auf. Diese Mannschaft wurde heuer erst für die Gauliga gemeldet, nachdem sie zwei Jahre in der Breitensportliga gestartet war. Eine gute Entscheidung, wie es sich herausstellte. Der Grundstein zum Titelgewinn wurde bereits im ersten Kampf gelegt, als man gegen den späteren Zweitplatzierten, die SG Kastl gewann. Fortan war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem sich die Schmidmühlener keine Niederlage erlauben durften. Entscheidend für das gute Abschneiden war sicher die Tatsache, dass man eine stabile Mannschaft mit einer gesunden Mischung von erfahrenen Schützen und jüngeren Nachwuchsschützen bilden konnte.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.