Sportschützen mit mehreren Mannschaften vertreten
Start in Sportsaison

Volle Schießstände sind das Markenzeichen der Sportschützen Schmidmühlen, wenn am Freitag trainiert wird. Bild: pop
Sport
Schmidmühlen
29.09.2016
1
0

Mit vielen sportlichen Zielen, allerlei Aufgaben vor Augen und einem breiten gesellschaftlichen Programm starteten die Sportschützen in die neue Saison. Auftakt dazu war beim Ferienprogramm mit dem Schnupperschießen.

Die Sportschützen sind eine echte Familie. Die Altersspanne reicht bei den Aktiven von zwölf bis 75 Jahre. Mit drei Mannschaften und weiteren Teams im Nachwuchsbereich startet man in den Ligawettbewerben von Schützengau Amberg und Oberpfälzer Schützenbund. Die erste Mannschaft mit Kapitän Lisa Höllriegl tritt nach dem Aufstieg in der Bezirksoberliga an - mit dem Ziel Klassenerhalt. Die Zweite mit Mannschaftsführer Bastian Schambeck schießt in der Kreisliga West, die Dritte um Josef Popp in der Gauliga B. Auch diese Mannschaft schaffte erstmals den Aufstieg. Als nächste Veranstaltung wartet die Landkreismeisterschaft auf das Team um Sportleiter Erwin Koller. Diese wird auch in Schmidmühlen ausgetragen (7./8. Oktober). Eine Woche später ist hier das Jugendturnier an der Reihe und schließlich findet neben dem Jugendabend am 28. Oktober noch ein Seniorenvergleichswettkampf mit der SG Weiß-Blau Winbuch statt.

Damit nicht genug, denn es gibt noch eine Musiknacht im Hammerschloss. Einmal im Jahr lockt dieses Konzert - organisiert von den Sportschützen - begeisterungsfähige Musikfans nach Schmidmühlen. Termin ist am Samstag, 19. November, um 20 Uhr. Es gastieren The Rooster Crows. Der Vorverkauf hat begonnen. Ansprechpartner ist Erwin Koller.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.