Erste-Hilfe-Kurs im Kindergarten
Auch Kinder können schon helfen

Stolz auf ihre Schützlinge war Kursleiterin Julia Förster: Die Kleinen vom Kindergarten St. Georg haben bei ihr einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht. Bilder: bjo
Vermischtes
Schmidmühlen
17.02.2016
36
0

"Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein", so lautete das Motto eines Erste-Hilfe-Kurses für 17 Vorschüler des Kindergartens St. Georg. Julia Förster vom BRK Amberg zeigte den Sprösslingen Gefahrenquellen im Kindergarten und im Alltag. Sie erklärte den Mädchen und Buben auch, wie sie Unfälle und Verletzungen vermeiden können - etwa, indem sie mit Helm radeln. Die Bildergeschichte "Faxi und Flori" zeigte, was bei Unfällen und Verletzungen zu tun ist. Dann setzten die Kinder das Gehörte gleich in die Praxis um. Sie übten unter anderem, wie man einen Verletzten beruhigt, aber auch, wie man einen Verband anlegt. Und natürlich wurde der richtige Notruf trainiert. Zur Belohnung erhielten alle Luftballons, Verbandsmaterial zum Weiterüben und ein Malbuch.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.