Faschingskomitee mit neuem Präsidenten
Die Garde trainiert schon

Vermischtes
Schmidmühlen
02.07.2016
21
0

Bis zum Beginn der fünften Jahreszeit am 11.11. um 11.11 Uhr dauert es zwar noch einige Monate. Aber die Vorbereitungen dafür haben längst begonnen. Zumal 2017 ein besonderes Jahr wird für das Schmidmühlener Faschingskomitee.

"Das Ende der fünften Jahreszeit ist auch gleich wieder der Neuanfang für die nächste Saison", betonte Garde-Betreuerin Marion Bauer, die mit ihren Mädels schon längst auf Motto-Suche war. 2017 kann das Faschingskomitee 50- jähriges Bestehen feiern. Dazu ist ein Tollitätentreffen in der Turnhalle, einen Tag vor dem Komiteeball, geplant.

Ein neuer Präsident


Die Mitglieder haben sich jetzt getroffen, um turnusgemäß einen neuen Vorstand zu wählen. Ihr Präsident ist für die nächsten zwei Jahre Sebastian Pirzer, 2. Vorsitzender Marco Deml. Das Amt des Hofmarschalls übernimmt Vorjahresprinz Manuel Wein. Jessica Graf kümmert sich weiterhin um die Kasse, Schriftführerin ist Lena Werner. Als Beisitzer fungieren Marion Bauer und Nadine Lindner, als Kassenprüfer Vanessa Liebchen und Sabrina Graf.

Pirzers Vorgänger Michael Eckmeder blickte auf die vergangene Saison zurück, mit Sabrina Graf und Manuel Wein als Prinzenpaar. Der Silvesterball in Kreuth, der Komitee- und der Wildererball in Schmidmühlen seien nur einige der Termine mit großen Auftritten der Gesellschaft gewesen. "Mit enormem Arbeitsaufwand hatten unsere Mitglieder die Turnhalle in einen prunkvollen Ballsaal verwandelt", betonte Eckmeder. Prinzengardentreffen und die Faschingszüge in Dietldorf und Rieden gehörten zu den Pflichtterminen. Krönender Abschluss war der Zug am Faschingsdienstag in Schmidmühlen.

Erster Auftritt im Dezember


Über geordnete Kassenverhältnisse berichtete Jessica Graf. Seitens der Marktgemeinde Schmidmühlen dankte 2. Bürgermeisterin Eva Eichenseer den jungen Leuten für ihr Engagement: "Eure Arbeit ist ein Stück Heimatgeschichte und darauf können wir stolz sein."

Mit "Aprés Ski trifft Ballermann" konnte die große Garde bei vielen Auftritten punkten. Ihre Trainerin Marion Bauer ist bei der Suche nach einem Motto für die nächste Saison nach eigenen Worten schon gut vorangekommen: Liedauswahl und das Zusammenschneiden der Passagen stünden in den nächsten Monaten an. "Man darf davon ausgehen, dass sich zu Beginn der fünften Jahreszeit wieder zwölf hübsche Mädels samt Prinzenpaar beim Fotoshooting präsentieren." Bis dahin müsse aber "noch einiges abgearbeitet werden", kündigte Bauer an. Sie hat sich erneut bereiterklärt, die Leitung zu übernehmen: "Es wird sicherlich wieder anstrengend werden, ehe wir Ende Dezember unseren ersten Auftritt machen können."

Doch davor hat die Truppe um Marion Bauer keine Angst, denn sie iat eine verschworene und hervorragend funktionierende Gemeinschaft. "Da macht es Spaß zu arbeiten", lobte die Betreuerin ihre Mädels. Zweimal in der Woche wird trainiert, um an Ausdauer und Choreografie zu feilen. Um die Gardekostüme kümmert sich wieder "Hofschneiderin" Irma Schmid.

Alles noch streng geheimDas Thema des neuen Gardetanzes und das Motto des Showtanzes für die nächste Saison sind derzeit wohl die bestgehüteten Geheimnisse im Markt. Auch wenn die Aktiven des Faschingskomitees noch in der Findungsphase sind, wird bereits trainiert und probiert - natürlich hinter verschlossenen Türen.

Mit drei Garden ist das Faschingskomitee hervorragend positioniert. Zwölf Mädchen gehören der Kindergarde an. Im vergangenen Jahr war der Nachwuchs zu zwölf Auftritten eingeladen. Für die anstehende Saison sind die Gardeplätze bereits belegt, ließ Trainerin Kerstin Schaller wissen. Ebenfalls gut ausgebucht war die Jugendgarde in der fünften Jahreszeit.

Das Amt der Trainerin bei den Kindern übernimmt wieder Kerstin Schaller, als Betreuerin konnte Iris Sandner gewonnen werden. Zwei Jahre hatte Michaela Fromm das Training der Jugendgarde geleitet. Künftig führen diese Nadine Lindner und Claudia Lindner.

Mit dem Training hat die Truppe bereits im April begonnen, die Kinder starten in diesen Tagen mit einem ersten Übungstag. (bö)
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1572)Faschingskomitee Schmidmühlen (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.