Hohe Auszeichnung für Gasthaus Altenbuchner
Sterne weisen Gästen den Weg

Klaus Altenbuchner mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner. Bild: pop
Vermischtes
Schmidmühlen
07.11.2016
11
0

Eine hohe Auszeichnung hat das Gasthaus Altenbuchner bei einer Feierstunde in München erhalten. Bei der Deutschen Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen hat das Schmidmühlener Unternehmen erneut drei Sterne errungen.

Passend zu den laufenden Wildspezialitätenwochen in Schmidmühlen erhielt Klaus Altenbuchner von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Dehoga-Bayern-Präsident Ulrich N. Brandl die Urkunde. Aigner würdigte den hohen Standard vieler Gasthäuser, darunter das der Altenbuchners. Sie sieht damit Bayerns Spitzenposition im Bereich Tourismus bestätigt: "Die Sterne heben das Image der einzelnen Häuser und sind ein Qualitätssiegel allerhöchsten Ranges gegenüber der Konkurrenz im In- und Ausland." Mit der Zertifizierung baut Bayern nach den Worten Aigners seine Spitzenposition als hochwertiges Urlaubsland weiter aus. Ulrich N. Brandl schloss sich dem an: "In einem immer größer werdenden Wettbewerb der zahlreichen bayerischen Betriebe ist die Sterneklassifizierung der entscheidende Wegweiser für Gäste." Diese könnten sich so für einen bestimmten Standard entscheiden. Hier setze jeder seine Prioritäten anders. Somit komme es nicht auf die Zahl, sondern auf das Vorhandensein der Sterne an.

HintergrundIn der Hotellerie erhielten bei der aktuellen Verleihungsrunde 72 Betriebe Klassifizierungsurkunden. Am größten war die Nachfrage im Drei-Sterne-Bereich, in dem 36 Hotels bei der Qualitätskontrolle erfolgreich waren (zwei Sterne: zwei Betriebe; vier Sterne: 33, fünf Sterne: 1). Bei den Gasthäusern, Gasthöfen und Pensionen wurden im Drei-Sterne-Segment fünf Betriebe, im Vier-Sterne-Segment ein Betrieb ausgezeichnet. Bei 1802 prämierten bayerischen Betrieben liegt fast jedes vierte klassifizierte deutsche Hotel im Freistaat. Insgesamt gibt es in Bayern 23 Hotels mit fünf und 551mit vier Sternen - so viele wie ein keinem anderen Bundesland. Seniorchef Ewald Altenbuchner sieht dieses Qualitätssiegel für seinen Betrieb auch als großen Ansporn, weiter auf hohe Qualität zu setzen. (pop)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.