Jetzt kann der Schnee kommen
Neues Räumschild für den Winterdienst

Der Fuhrpark für den Winterdienst ist runderneuert: Der Kommunaltraktor des Marktes Schmidmühlen wurde mit einem neuen Schneeräumschild ausgestattet. Darüber freuen sich (von links) Robert Messmann, Peter Preussl, Hermann Heimler (alle Bauhof), Bürgermeister Peter Braun, die Baywamitarbeiter Andreas Bräu und Tobias Ostermaier sowie Dieter Baumer (Bauhof), Bild: bö
Vermischtes
Schmidmühlen
16.12.2015
29
0

Schmidmühlen ist vorbereitet: Für ein neues Räumschild für seinen Winterdienst hat der Markt gut 8000 Euro ausgegeben. Die alte Vorrichtung für den Kommunaltraktor entsprach nach knapp 25 Jahren nicht mehr dem Stand der Technik. Das neue Modell hat Tobias Ostermaier, kommunaler Verkaufsberater der Baywa für die nördliche Oberpfalz, jetzt an die Mitarbeiter des Bauhofes übergeben.

Der Markt hat 150 Tonnen Streusalz eingelagert. "Aber jeder Tag ohne Schnee und Eis spart uns viel Geld", sagte Bürgermeister Peter Braun. Pro Jahr liegen die Kosten für einen Durchschnittswinter bei 60 000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Winterdienst (18)Bauhof (55)Schneeräumer (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.