Kinderbibeltag zur Liebe Gottes
Aus ganzem Herzen

Die Kinder und ihre Betreuerinnen haben sich bei einem Bibeltag intensiv mit der Liebe Gottes befasst. Bild: bjo
Vermischtes
Schmidmühlen
03.11.2016
9
0

Ganz im Zeichen des Herzens stand der Kinderbibeltag in Schmidmühlen. Ausführlich beschäftigten sich die 32 Kinder und neun Betreuerinnen mit der Liebe Gottes.

Fassungslose Kinder


Dazu gehörte auch die Geschichte vom barmherzigen Samariter. Von Ferdinand Holler sehr überzeugend gespielt, bangten die Kinder mit dem Überfallenen mit, sahen fassungslos, wie der Priester und der Tempeldiener einfach vorbeigingen und freuten sich, als der Samariter dem Verwundeten half. Mucksmäuschenstill war es, so gebannt verfolgten die Kinder das Geschehen.

In drei Gruppen vertieften sie dann das Gesehene und verbanden es mit ihrem eigenen Leben. Nach der Mittagspause erzählten Bibelfiguren, wie sie Jesu mitfühlendes Herz erleben durften. Dazu bastelten die Kinder Herzen aus Modelliermasse, verzierten sie und gestalteten daraus ein Wandband, auf dem sie Jesu Auftrag, Gott, seinen Nächsten und sich selbst zu lieben, festhielten.

Segen für zu Hause


Seinen Abschluss fand der Kinderbibeltag beim Familiengottesdienst, bei dem auch die gebastelten Wandbänder gesegnet wurden, bevor die Kinder sie als bleibende Erinnerung mit nach Hause bekamen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderbibeltag (19)Kirchen (157)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.