Konzertpianistin begeistert mit ihren Schülern
Ein Genuss für Freunde der Klassik

Vermischtes
Schmidmühlen
26.01.2016
7
0

Nicht zum ersten Mal war Jelena Lichtmann mit einigen ihrer Musikschüler zu Gast in Schmidmühlen. Die Amberger Konzertpianistin und Musikpädagogin begeistert hier mit ihren Schützlingen regelmäßig Freunde klassischer Musik. Ihr Name steht für feinen, konzertanten Kunstgenuss, der wohl auch den Hofmarkherren früherer Zeiten gefallen hätte. Diesmal erklangen Werke aus der späten Romantik bis zur Moderne. Der Heimat- und Kulturverein Schmidmühlen hatte erneut dazu eingeladen. Für die jungen Protagonisten war der Auftritt ein schöner Erfolg. Nesthäkchen Stella Liang machte den Auftakt am Klavier. Weitere Solisten waren Alexandra Herdegen, Laura Taller, Anika Bartmann, Justin Söldner und Vera Beschorner, Helena Wels, Luisa Doleschal, Corina Nawabi und Verena Schwager. Zu den Stammgästen im Hammerschloss gehört mittlerweile schon Steffi Rumpler am Saxofon. Zum Finale hatte sie aus dem Karneval in Venedig das Stück "Mein Hut der hat drei Ecken" nach einem neapolitanisches Volkslied ausgesucht. Bild: bö

Weitere Beiträge zu den Themen: Jelena Lichtmann (5)Konzertpianistin (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.