Krimi-Abend in der Pfarrbücherei
Schon im Paradies gings los

Sebastian Thomann mit seiner Partnerin Maria beim Ermitteln. Bild: bjo
Vermischtes
Schmidmühlen
25.11.2016
10
0

Schon im Paradies ging es nicht mit rechten Dingen zu. Das verdeutlichte Sebastian Thomann bei einem Krimi-Abend in der Pfarrbücherei. Er nahm die Zuhörer mit in eine Welt voller Abgründe.

Den packenden Krimi-Abend in der Pfarrbücherei eröffnete Sebastian Thomann von der gleichnamigen Buchhandlung in Burglengenfeld mit einem Abriss der Entwicklung der Kriminalgeschichte. Dass die Kriminalität bereits im Paradies begann, versetzte dabei so manchen Zuhörer in Erstaunen. Ehe sie sich versahen, befanden sie sich im Verbrechermilieu der heutigen Zeit. "Gibt es das perfekte Verbrechen, das nicht zu beweisen ist? Wie deckt man Verbrechen auf, die es demnach gar nicht gibt?", fragte Thomann die Zuhörer. Im Nu erhielt das Publikum Einblicke in die dunkelste und tiefste Gedankenwelt skrupelloser Mörder und deren Ermittler.

Meisterhafte Spielszenen aus dem Krimi-Milieu, präsentiert von Sebastian Thomann mit Partnerin Maria, ließen die Zuhörer gedanklich selbst zu Ermittlern werden. Durch kurze Lesungen aus aktuellen, aber auch klassischen Kriminalromanen, gewannen die Besucher einen Überblick über das breite Spektrum der Krimi-Literatur.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.