Premiere in Eglsee
Vinzenz und die Bauchtänzerin

Vermischtes
Schmidmühlen
23.04.2016
18
0

Bereits seit Anfang März sind die Schauspieler der Theatergruppe Eglsee wieder im Theaterfieber. In vielen Stunden - zwei Proben pro Woche - wurde ein Stück einstudiert. Heute ist Premiere. Die Theatergruppe des Stammtisches Eglsee spielt "Vinzenz und die Bauchtänzerin", ein Schwank in drei Akten von Hans Lellis.

Regie führt in bewährter Manier Johann Bauer. Er hat seine Schauspieler fest im Griff und leitet die Laienspieler durch seine Anweisungen zum Handlungsablauf, zu Gestik und Mimik an, die Pointen des Stückes herauszuarbeiten. Zum Erfolg des Stückes tragen aber nicht nur die Schauspieler bei. Für Bühnenaufbau und zur Mithilfe bei den Vorbereitungen und beim Kartenvorverkauf waren viele helfende Hände der Stammtischmitglieder notwendig.

Um die Maschinenhalle wieder auf "Theatertauglichkeit" zu bringen, standen bereits Arbeitseinsätze auf dem Programm. Es wurde geschrubbt und gestrichen, um dem Publikum die entsprechende Theateratmosphäre zu bieten.

Darsteller

Vinzenz (Josef Martl Fleischmann), Uschi (Sieglinde Hofrichter), Afra (Julia Lamecker), Peter (Stefan Ring), Sepp (Bernd Bauer), Ilonka (Marion Bauer), Rosa (Elisabeth Bauer) und Simon (Johann Bauer).

Aufführungstermine

Am heutigen Samstag beginnt die Premiere um 20 Uhr. Weitere Termine sind am Samstag, 30. April, 20 Uhr, Sonntag, 1. Mai, 19 Uhr, Freitag, 6. Mai, 20 Uhr, und Samstag, 7. Mai, 20 Uhr.

Kartenvorverkauf

Karten gibt es bei Familie Preußl, Schmidmühlen, 09474/91 00 09, im Gasthaus Lautenschlager, Eglsee, 09474/264, und im Gasthaus Fleischmann, Pistlwies, 09471/90 76 5. Der Eintritt beträgt für Erwachsene sechs Euro, Kinder bis zwölf Jahre drei Euro. Karten sind an der Abendkasse noch erhältlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Maschinenhalle (3)Theatergruppe Eglsee (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.