Weinbergweg wird saniert
Straßenbau nutzt Ferien

Der Weinbergweg in Schmidmühlen ist derzeit eine Sommerbaustelle: Bauleiter Gerald Lord (links) und Polier Reinhold Butz (rechts), beide von der Firma Englhard, Bautechniker Karl Heinz Schmidt (Zweiter von links) von der Firma UTA Ingenieure Amberg und Bürgermeister Peter Braun (Zweiter von rechts) informierten über den Stand der Arbeiten. Bild: bö
Vermischtes
Schmidmühlen
26.08.2016
16
0

Im Straßenbau nutzt man die Ferien gern - weil der Durchgangsverkehr in dieser Zeit geringer ist. Deshalb wird jetzt auch in Schmidmühlen gewerkelt: Der Weinbergweg wird saniert.

(bö) Damit wird jetzt ein Teilstück aus der Ende November 2014 aufgestellten Prioritätenliste für Straßensanierungen ausgebaut. Wie Bürgermeister Peter Braun bei einem Jour fixe informierte, muss für die Oberbauverstärkung mit Kosten von etwa 50 000 Euro gerechnet werden.

Im Zuge dieser Maßnahme wird auch gleich die Wasserleitung mit erneuert. Dazu kommt noch die Sanierung der Kanalhaltung auf einer Länge von etwa 15 Metern mit Kosten von etwa 40 000 Euro. Ausführendes Unternehmen ist die Firma Englhard aus Ammerthal.

Der Ausbau des Weinbergwegs war bereits im Vorfeld mit den Anliegern abgesprochen, betonte Braun. "Wir werden so schnell wie möglich die Baustelle wieder beenden." Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer bat der Bürgermeister bis dahin um Verständnis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straßenbau (47)Weinbergweg (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.