Musikantentreffen in der Buchberghütte gut besucht
„Schöi woars“

Freizeit
Schnaittenbach
28.01.2016
59
0

Trotz winterlicher Witterung ließen sich die Musikanten und eine große Schar Zuhörer aus vier Landkreisen nicht abhalten, zum ersten Musikantentreffen 2016 in die Buchberghütte zu kommen. Sogar aus Cuxhaven stammte eine Zuhörerin. Zünftig und humorvoll war es auch ohne Narrenkappen und Faschingsgaudi. "Scheöi woars", meinte Moderator Hans Kiener vom Trio der Hüttenmusi.

15 Musikanten und viele Gäste aus den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Neustadt, Schwandorf und Weiden hatten sich eingefunden. Trotzdem herrschte keine Platznot, denn der Saal wurde in Richtung Bühne erweitert. Mit dabei war Georg Pfab, besser bekannt als Melcherl Schorsch, der stimmungsvolle alte Lieder im Gepäck hatte, die er selbst auf dem Schifferklavier begleitet. Maria Fellner aus Artesgrün bereicherte mit lustigen und hintergründigen Geschichten das Treffen.

Karl-Heinz Deisinger (Weiden) und Theo Helgert (Weiherhammer) erwiesen sich als eingespieltes Knopfharmonie-Duo, das mit seinem humorvollen Gesang das Stimmungsbarometer im Saal steigen ließ. Auch die Buchberghütten-Musikanten mit Franz Graf aus Kropfersricht und Vitus Kaa an Schifferklavier und Gitarre sowie mit Gesang und Hans Kiener an Mundharmonika und Gitarre (beide Schnaittenbach) spielten auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Musikantentreffen (23)Buchberghütte (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.