Abc-Schützen pflanzen ihr Erinnerungsbäumchen
Gemeinsam wachsen

Wer wird schneller größer, die Baumsetzlinge anlässlich des allerersten Schultags oder die Abc-Schützen? Bild: ads
Lokales
Schnaittenbach
23.09.2014
1
0
Zu jedem neuen Schuljahr an der örtlichen Grundschule gehört seit nunmehr 13 Jahren, einen Baumsetzling zu pflanzen. Er soll die Abc-Schützen an ihren allerersten Schultag erinnern. Wenn die erste Aufregung verflogen ist und sich alle schon etwas an ihr neues Schülerleben gewohnt haben, dann kann es losgehen.

Auch Eltern nehmen immer noch gerne an dieser Aktion teil, die vom Obst- und Gartenbauverein unter der Leitung von Willi Meier betreut wird. Die nötigen Bäumchen werden vom Landkreis in Zusammenarbeit mit der Baumschule Geiger in Hersbruck gesponsert, und der Gartenfachberater des Landratsamtes, Arthur Wiesmet, stand gleichfalls mit Rat und Tat bereit.

Bei herrlichem Spätsommerwetter kehrte vor diesem Hintergrund Leben auf dem für einige Wochen verwaisten Schulhof ein und auch Bürgermeister Sepp Reindl schaute vorbei. Meier stellte die Erstklässler erst einmal vor die Qual der Wahl. Sie konnten unter Waldbäumen wie Ahorn, Buche, Fichte oder Tanne wählen, bevor die Bäumchen in ihre jeweiligen Töpfe gepflanzt wurden.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.