Aktion Solibrot bringt in Schnaittenbach fast 600 Euro
Hilfe zur Selbsthilfe

Pfarrer Josef Irlbacher (rechts) dankte allen Beteiligten, insbesondere aber Marianne Schlosser und Anneliese Pilarski (von links). Bild: ads
Lokales
Schnaittenbach
18.04.2015
1
0
Wie schon letztes Jahr organisierte auch heuer der Sachausschuss Eine-Welt des Pfarrgemeinderats St. Vitus Schnaittenbach unter der Leitung von Marianne Schlosser und Anneliese Pilarski die Aktion Solibrot.

Bei diesem Vorhaben, das wesentlich auch vom Frauenbund unterstützt wird, sind die Menschen in der Fastenzeit aufgerufen, für das Brot, das sie beim Bäcker kaufen, einen gewissen Geldbetrag für die Hilfsaktion von Misereor zu geben. Damit werden Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika in Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe unterstützt. Natürlich braucht es die Bereitschaft der Bäckereien.

Diese war in Schnaittenbach gegeben. Denn die örtlichen Bäckereien Rom und Graf trugen viel dazu bei, dass das Ergebnis von fast 600 Euro zustande kam. Ein Vergelt's Gott sprach Pfarrer Josef Irlbacher allen Beteiligten aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.