Böhmisches und Gockerln

Bei Musikproben der besonderen Art lernten die Teilnehmer das Einmaleins böhmischer Blasmusik. Bild: ads
Lokales
Schnaittenbach
31.08.2015
17
0

Unermüdlich in Sachen Musik zeigt sich die Ehenbachtaler Blaskapelle. Kaum war das Buchbergfest über die Bühne, bei dem die Aktiven mit "Live am Berg" und der musikalischen Gestaltung des Festakts zum Gelingen einen wesentlichen Beitrag geleistet haben, ging es weiter.

So stand ein Wochenende Zelten an einem Weiher bei Schwandorf an - nicht zur Erholung, sondern zu Musikproben der besonderen Art mit Daniel Käser. Er ist Dirigent bei "Mission Böhmisch", die im April ihr Debüt in Ursensollen gegeben hatten. Der Kontakt entstand durch Johannes Pilarski aus den Reihen der Ehenbachtaler, der in beiden Kapellen aktiv ist. Käser brachte den Ehenbachtalern das Einmaleins der böhmischen Blasmusik näher.

Nach der Theorie folgten praktische Übungen mit dem Einstudieren beliebter Stücke. Während der Proben kümmerte sich der Jugendwart um das Essen - selbst gegrillte Gockerln, mühselig am Spieß per Hand gedreht. Diese schmeckten den Musikern und dem Dirigenten zum Abendessen vorzüglich. Dazu wurden mitgebrachte Salatvarianten kredenzt. Gemütlich ließen die Ehenbachtaler den Sommerabend am Weiher ausklingen. Viele nutzten die lauen Temperaturen, um im Freien im Schlafsack zu übernachten. Bereits am folgenden Tag wurden die ihre Zelte abgebrochen und es ging nach Hause.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.