Damit Einheimische und Gäste Plan haben

Damit Einheimische und Gäste Plan haben (ads) Handlich, praktisch, gut - so präsentiert sich die erste Rad- und Wanderwegekarte für Schnaittenbach, die Einheimischen und Gästen geballte Informationen liefert, die die dortige Landschaft erobern wollen. Bürgermeister Sepp Reindl (Mitte) und Dietmar Krisch (rechts) von der Stadtverwaltung bezeichneten den Faltplan bei der Übergabe durch Christian Sommer (Media-Office, Schmidgaden) als gelungen. Auf der Rückseite findet sich zusätzlich eine Beschreibung der
Lokales
Schnaittenbach
09.02.2015
3
0
Handlich, praktisch, gut - so präsentiert sich die erste Rad- und Wanderwegekarte für Schnaittenbach, die Einheimischen und Gästen geballte Informationen liefert, die die dortige Landschaft erobern wollen. Bürgermeister Sepp Reindl (Mitte) und Dietmar Krisch (rechts) von der Stadtverwaltung bezeichneten den Faltplan bei der Übergabe durch Christian Sommer (Media-Office, Schmidgaden) als gelungen. Auf der Rückseite findet sich zusätzlich eine Beschreibung der knapp 20 Wege, die dank der Recherche eine Menge Informationen über die jeweilige Route liefert. Unterstützung hatte Krisch von Martin Rumpler, Heimatchronist Ewald Großmann und Heinz Gebhard erhalten. Die Karte wurde von der Stadt und örtlichen Werbefirmen gemeinsam finanziell geschultert. Der Faltplan wurde in einer ersten Auflage von 3000 Stück gedruckt, die im Rathaus und bei den werbenden Firmen kostenlos aufliegen. Die außerdem erstellten drei Großpläne werden an der Info-Tafel am Marktplatz und an den Tafeln am Parkplatz Buchberghütte und am Naturerlebnisbad/Campingplatz angebracht. Bild: ads
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.