"D'Schwalberer" erinnern an ihre Verstorbenen mit Feier am Gedenkstein
Buchberg stets ein Anliegen

Lokales
Schnaittenbach
17.12.2014
0
0
Auch heuer pflegten "D'Schwalberer" eine lieb gewonnene Tradition und erinnerten an ihre verstorbenen Mitglieder und alle Buchberg- und Heimatfreunde mit einer Feier am Gedenkstein oberhalb der Buchberghütte.

Die Blechernen Sait'n begrüßten die Teilnehmer mit einem Instrumentalstück, dem sich "D'Schwalberer" mit regionalem Liedgut anschlossen. Rudolf Bergmann erinnerte: "Wir wollen auch heuer mit Musik, Gesang und Wortbeiträgen besonders der Menschen gedenken, denen sowohl der Buchberg als auch unsere Heimat sowie die Musik und der Gesang ein besonderes Anliegen, ja zum Teil sogar eine Art Lebensleistung waren." Schorsch Pfab bereicherte die Veranstaltung mit einem Gedicht, Rudi Ries lieferte ein passendes Stück auf der Diatonischen.

Ferner bereicherte er mit "Nachdenklichem" die Veranstaltung. Interessant waren auch die Ausführungen von Karl-Heinz Müller zur Natur und eine Lesung von Hans Albrecht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.