Eltern-Kind-Gruppen ermöglichen Spende

Eltern-Kind-Gruppen ermöglichen Spende (ads) Die Eltern-Kind-Gruppen organisieren regelmäßig Basare, die zwar einen enormen Aufwand erfordern, sich aber auch eines großen Zuspruchs erfreuen. Dies zeigte in jüngster Zeit der Spielzeugbasar. Geholfen wird dabei auch von den Eltern der Kindergartenkinder. Der Erlös des jüngsten Basars wurde geteilt: Ein Drittel bleibt für die Arbeit der Gruppen, die anderen zwei Drittel mit jeweils 350 Euro gingen je als Spende an die beiden Kindergärten St. Maria und St.
Lokales
Schnaittenbach
03.01.2015
0
0
Die Eltern-Kind-Gruppen organisieren regelmäßig Basare, die zwar einen enormen Aufwand erfordern, sich aber auch eines großen Zuspruchs erfreuen. Dies zeigte in jüngster Zeit der Spielzeugbasar. Geholfen wird dabei auch von den Eltern der Kindergartenkinder. Der Erlös des jüngsten Basars wurde geteilt: Ein Drittel bleibt für die Arbeit der Gruppen, die anderen zwei Drittel mit jeweils 350 Euro gingen je als Spende an die beiden Kindergärten St. Maria und St. Vitus. Die Leiterin der Eltern-Kind-Gruppen Jeanine Schönl (Dritte von links) mit den zwei Organisatorinnen des Basars Christiane Schmer (links) und Susanne Siegert (rechts) übergaben in Anwesenheit von Pfarrer Josef Irlbacher (Zweiter von rechts) die Schecks an die beiden Leiterinnen der Kindergärten Anita Rauh (Zweite von links) und Barbara Thaler (Dritte von rechts). Bild: ads
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.