Frauenbund Schnaittenbach sammelt bei meditativem Tanz Kraft und Licht für den Winter
Gut für Körper, Geist und Seele

Kraft und Licht für die dunkle Jahreszeit tanken wollten die Frauen bei ihrem meditativen Tanz. Bild: wer
Lokales
Schnaittenbach
25.11.2014
3
0
Mit meditativem Tanz Kraft und Licht sammeln für den Winter, das wollte der Frauenbund bei einer Veranstaltung mit Ingrid Weinfurtner. Das Tanzen sollte helfen, um zur Ruhe zu kommen und intensiv die Gemeinschaft zu spüren. Körper, Geist und Seele würden berührt und der Mensch damit ganzheitlich angesprochen.

Über 20 Frauen hatten sich im Vitusheim-Saal eingefunden. Wie Erna Märkl vom Vorstandsteam sagte, biete der Abend Gelegenheit, Licht und Kraft zu sammeln für die dunkle Jahreszeit. Für die Menschen sei Licht in den Herbst- und Wintermonaten sehr wichtig. Wenn die Dunkelheit den Tag verkürze und die Nacht länger werde, freue man sich über Wärme, Geborgenheit, liebevolle Begegnungen und Gedanken. Tänze und Lieder wie "Stell ein Licht an unsern Weg", "Hab Sonne im Herzen" und "Irischer Segen" folgten. Weinfurtner trug meditative Texte zum Thema "Kraft und Licht sammeln für den Winter" vor. Passend dazu war der Saal mit Kerzen illuminiert. Mit Tee und Plätzchen klang die Veranstaltung aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8200)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.