Für Kinder in Not in aller Welt

Eine Gruppe aus Freudenberg und Senioren packten im Haus Evergreen gemeinsam Geschenke für notleidende Kinder in der Welt ein. Bild: ads
Lokales
Schnaittenbach
10.11.2015
5
0

Nicht überall sind Weihnachtsgeschenke selbstverständlich, dies gilt auch für Deutschland. Millionen Kinder dieser Welt leben in Armut - ohne Hoffnung auf Freude an Weihnachten.

Alle Phönix-Seniorenzentren in Bayern beteiligen sich deshalb an der Aktion "Geschenk mit Herz" und sammeln Päckchen für Kinder in Not - auch in Schnaittenbach.

Geschenke eingepackt

Der Countdown für die Aktion läuft hier noch bis Donnerstag, 12. November. Die Arbeiten für die Hilfstransporte zum Fest der Freude sind also nicht nur bei der Hilfsorganisationen Humedica (Kaufbeuren) und Sternstunden (München), der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, im vollem Gange. Dieser Tage kam eine Kindergruppe aus Freudenberg in den Wintergarten des Evergreenheimes, um dort mit den Bewohnern Geschenke einzupacken. Viele Bürger aus dem Landkreis und auch Mitarbeiter der Einrichtung waren in den vergangenen Wochen aktiv. Informationen rund um die Aktion in Broschürenform liegen im Seniorenheim auf. Die Einrichtung stellt für alle, die sich noch beteiligen wollen, leere Schuhkartons gratis zur Verfügung.

Den Lkw beladen

Humedica und Sternstunden bringen die Präsente zu Kindern in mehr als zehn Ländern. Insgesamt sollen heuer 80 000 Päckchen in ganz Bayern zusammenkommen. Der Lkw mit den Geschenken wird von Senioren und Kindern am Abholtag gemeinsam beladen. Die Phönix-Einrichtung handelt nach dem Sprichwort von Erich Kästner: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" und lädt alle Bürger zum Mitmachen ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.