Gebrauchshundeverein Schnaittenbach feiert im September zwei Tage lang Jubiläum
Seit 50 Jahren voll am Hund

Lokales
Schnaittenbach
19.03.2015
0
0
Dass es der Gebrauchshundeverein richtig krachen lassen kann, zeigte er in der Vergangenheit durch diverse Großveranstaltungen, die Schnaittenbach zum Besuchermagneten für Hundefreunde aus ganz Deutschland machten. Mit den Neuwahlen der Vorstands startete der Verein bei der Jahreshauptversammlung in sein Jubeljahr, denn heuer kann er auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Neu an der Spitze des Gebrauchshundevereins ist nun Mario Zillich, dem die bisherige Vereinschefin Judith Maier als Vize zur Seite steht.

Vor vielen Mitgliedern ließ die Vorsitzende im proppevollen Vereinsheim das vergangene Jahr Revue passieren. Als Höhepunkte wertete sie die gelungene Faschingsfeier, das Zoiglfest, das große Agility-Turnier, das erste Mopstreffen, den Tag des Hundes und die bayerische Fährtenhundeprüfung, für die der Schnaittenbacher Verein erstmals Gastgeber war. Sehr positiv fiel der Kassenbericht von Heike Zillich aus.

Mario Zillich blickte abschließend auf das Jubeljahr und die anstehenden Großveranstaltungen: Mops-Treffen im Mai, Agility-Turnier im Juni und Oktober, bayerische Meisterschaft im Schutzdienst im August und 50-Jahr-Feier an zwei Tagen im September.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.