"Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben": Im Zeichen dieses Bibelzitats steht heuer die Erstkommunion

"Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben": Im Zeichen dieses Bibelzitats steht heuer die Erstkommunion (ads/seb) 23 Kinder feierten mit einem festlichen Gottesdienst in der Schnaittenbacher Pfarrei St. Vitus ihre Erstkommunion (linkes Bild). Pfarrer Josef Irlbacher hatte die Mädchen und Buben unter dem Motto "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben" nicht nur im Religionsunterricht, sondern auch in fünf Tischmütter-Gruppen intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Von Januar bis Ostern lud der Pfarrer die
Lokales
Schnaittenbach
06.05.2015
10
0
(ads/seb) 23 Kinder feierten mit einem festlichen Gottesdienst in der Schnaittenbacher Pfarrei St. Vitus ihre Erstkommunion (linkes Bild). Pfarrer Josef Irlbacher hatte die Mädchen und Buben unter dem Motto "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben" nicht nur im Religionsunterricht, sondern auch in fünf Tischmütter-Gruppen intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Von Januar bis Ostern lud der Pfarrer die Drittklässler regelmäßig zu sogenannten Weggottesdiensten ein, bei denen die Kinder schrittweise an die Feier der Eucharistie herangeführt wurden. Trotz dieser sorgfältigen Vorbereitung waren die Erstkommunikanten an ihrem großen Tag zu Beginn des Gottesdienstes recht nervös. Doch das legte sich sichtlich im Verlauf der feierlichen Messe mit kindgerechten Elementen. Die Mädchen und Buben ließen auch eigene Gedanken einfließen und trugen sie vor der Kirchengemeinde vor. In Kemnath a.B. (rechtes Bild) zogen sechs Kommunionkinder, drei Buben und drei Mädchen, am Sonntag zusammen mit Pfarrer Chalil, den Ministranten und ihren Eltern und festlichen Orgelklängen in die örtliche Pfarrkirche ein. Auch sie waren unter dem Leitmotiv "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben" von dem geistlichen, ihren Lehren und Eltern auf diesen Tag vorbereitet worden. "Herr Jesus Christus, du bist der Wein-stock, der uns schützt und nährt und reifen lässt", wandte sich Pfarrer Chalil in dem Festgottesdienst an die Kommunionkinder, die in die Gestaltung des Gottesdienstes mit eingebunden wurden. Musikalisch begleitete der Kirchenchor unter der Leitung von Steffi Reichart die Feier. Zum Abschluss der Pfarrer Chalil zu einer Dankandacht am Nachmittag ein. Bilder: ads/seb
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.