Kolping spendet 5000 Euro für Kirchturmsanierung
Viele tragen bei

Großzügig zeigte sich die Kolpingsfamilie Schnaittenbach, deren stellvertretender Vorsitzender Volker Richter (links) einen Scheck in Höhe von 5000 Euro an Pfarrer Josef Irlbacher (rechts) für die Kirchturmsanierung überreichte. Bild: ads
Lokales
Schnaittenbach
29.07.2015
1
0
Ein anerkennendes Raunen ging durch die Menge im Garten des Vitusheimes, als beim Pfarrfest nach dem Gottesdienst der stellvertretende Vorsitzende der Kolpingsfamilie Schnaittenbach, Volker Richter, den Betrag nannte, den er im Namen seines Ortsverbands an die Pfarrei St. Vitus für die Kirchturmsanierung überreichte. Sage und schreibe 5000 Euro umfasste die Spende, die Pfarrer Josef Irlbacher in Form eines Schecks entgegennehmen durfte. "Mit diesem Betrag leistet die Kolpingfamilie für das große Bauprojekt Kirchturm einen nicht unerheblichen Beitrag", sagte Irlbacher erfreut. "Dass die Spende möglich wurde, ist vor allem den ehrenamtlichen Helfern der Kolpingsfamilie zu verdanken, die nicht nur bei der Straßensammlung von Altkleidern und Altpapier, sondern auch an der Sammelstelle in der Rosenbühlstraße kräftig mit Hand an legten", informierte Richter. Aber auch der großen Spendenbereitschaft in der Bevölkerung zollte er Dank und Anerkennung: "Nur so ist es möglich, dass diese Erlöse aus dem Verkauf von Altkleider- und Altpapiersammlungen erzielt werden und so wieder sozialen Projekten zufließen können." Der Geistliche wiederum dankte der Kolpingsfamilie für ihre Spendenbereitschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.