Lotsen leisten ehrenamtlich wichtigen Beitrag zur Schulwegsicherheit

Lotsen leisten ehrenamtlich wichtigen Beitrag zur Schulwegsicherheit (ads) 18 Siebtklässler aus Schnaittenbach und Hirschau absolvierten an der Schnaittenbacher Mittelschule ihre Ausbildung zu Schülerlotsen. Sie sollen in den nächsten drei Jahren ehrenamtlich einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit gerade der jüngeren Schüler leisten. Eine Woche lang wies Verkehrserzieher Horst Strehl von der Polizei die Mädchen und Buben in ihren künftigen Dienst als Schülerlotse ein. Erst geschah dies in der Theori
Lokales
Schnaittenbach
07.02.2015
1
0
18 Siebtklässler aus Schnaittenbach und Hirschau absolvierten an der Schnaittenbacher Mittelschule ihre Ausbildung zu Schülerlotsen. Sie sollen in den nächsten drei Jahren ehrenamtlich einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit gerade der jüngeren Schüler leisten. Eine Woche lang wies Verkehrserzieher Horst Strehl von der Polizei die Mädchen und Buben in ihren künftigen Dienst als Schülerlotse ein. Erst geschah dies in der Theorie, ehe dann einen Vormittag lang in der Praxis geübt wurde. Stellvertretender Schulleiter Thomas Schmidt freut sich über das große Engagement der Siebtklässler, die sich freiwillig für die Sicherheit ihrer Mitschüler stark machten. "Gerade am Schulstandort an der Bundesstraße 14 kommt dem beispielgebenden Engagement der Schülerlotsen eine besonders wichtige Bedeutung zu", betonte er. Der Konrektor verwies auf die Schulwegstatistik, die in den vergangenen Jahren keinen Unfall aufweist. Er zollte den frisch gebackenen Schülerlotsen Anerkennung für ihre Bereitschaft, den wertvollen Sicherheitsdienst auf dem Schulweg zu leisten. Bild: ads
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.