Maria Schuh aus Sitzambuch feiert Geburtstag
Mit 95 Jahren noch erstaunlich rüstig

Maria Schuh aus Sitzambuch konnte in diesen Tagen ihren 95. Geburtstag begehen. Bild: seb
Lokales
Schnaittenbach
29.12.2014
0
0
"Seit ich bei meiner Tochter Monika und meinem Schwiegersohn Peter in Schnaittenbach wohne und umsorgt werde, fühle ich mich sehr wohl und geht es mit gut", erzählt Maria Schuh aus Sitzambuch, die in diesen Tagen ihren 95. Geburtstag begehen konnte.

Mit ihrer körperlichen Befindlich-keit ist sie zufrieden und in den Antworten auf die Fragen der Gratulanten stecken immer noch Humor und eine gewisse Schlagfertigkeit. Erstaunlich für eine Frau in diesem hohen Alter, die es in ihrem Leben bestimmt nicht leicht hatte und von den Sitzambuchern einfach nur "Schmiede", angelehnt an ihren Hofnamen, genannt wird.

In Saltendorf geboren und mit vier Geschwistern auf einem Bauernhof aufgewachsen, heiratete Maria Schlosser 1949 den Landwirt Karl Schuh aus Sitzambuch und schenkte neun Kindern das Leben, wobei zwei schon im frühen Kindesalter starben. Viel Arbeit in Haus und Hof sowie die Erziehung ihrer Kinderschar begleiteten einen Großteil ihres Lebens. Die Gartenarbeit und die Kleintierzucht lagen ihr immer am Herzen.

Sehr wichtig war für die "Schmiede" die gute Nachbarschaftspflege. Mit zwei fast gleichaltrigen Bäuerinnen in Rente bildete sie ein harmonisches Trio, das sich fast täglich zum Austausch von Neuigkeiten und spazieren Gehen traf. Der Tod trennte die Freundschaft und bedeutete für Maria Schuh ein emotionales Tief, ebenso das Ableben ihres Gatten im Jahr 2004.

Neben Bürgermeister Sepp Reindl und Vertretern der Pfarrei überbrachten viele Verwandte und Bekannte die besten Wünsche. Alle hoffen, dass es zum Hundertsten ein Wiedersehen gibt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sitzambuch (18)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.