Mit Disziplin und Eifer bei der Sache: Grundschüler bestehen Radfahrprüfung

Mit Disziplin und Eifer bei der Sache: Grundschüler bestehen Radfahrprüfung (ads) Nach intensiver Vorbereitung meisterten die 37 Viertklässler der Grundschule auf dem Fahrrad ihre erste Führerscheinprüfung, sieben davon mit Bravour. Die Lehrerinnen Sandra Schmidl und Simone Schüller hatten die Kinder mit Anwärterin Stefanie Kluge geschult. Hinzu kam der Unterricht mit den Verkehrserziehern der Polizei, Horst Strehl und Harald Heselmann. Stellvertretender Schulleiter Thomas Schmidt bestätigte den Prüflin
Lokales
Schnaittenbach
15.06.2015
3
0
Nach intensiver Vorbereitung meisterten die 37 Viertklässler der Grundschule auf dem Fahrrad ihre erste Führerscheinprüfung, sieben davon mit Bravour. Die Lehrerinnen Sandra Schmidl und Simone Schüller hatten die Kinder mit Anwärterin Stefanie Kluge geschult. Hinzu kam der Unterricht mit den Verkehrserziehern der Polizei, Horst Strehl und Harald Heselmann. Stellvertretender Schulleiter Thomas Schmidt bestätigte den Prüflingen bei der Übergabe der Wimpel, dass sie mit großem Eifer und Disziplin bei der Sache gewesen seien. Doris Hofmann von der Sparkasse Amberg-Sulzbach überreichte als Geschenk Speichenreflektoren. Im Juli steht für die Schüler eine Fahrradfahrt fernab des Übungsgeländes bevor - dann geht es auf die Straße. Natürlich zunächst mit Begleitung. Bild: ads
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.