Pfadfinder inszenieren Rotkäppchen und Aschenputtel
Märchenhaftes Spiel

Nur die Köpfe der Darsteller schauten über das Tuch, während sie das Märchen vom Aschenputtel spielten. Bild: ads
Lokales
Schnaittenbach
12.03.2015
1
0
Eine unterhaltsame Märchenstunde bescherten die Pfadfinder aus Schnaittenbach den Bewohnern und Angehörigen im Phönix-Seniorenzentrum Evergreen.

Als Ein-Mann-Show präsentierte ein Schauspieler das Rotkäppchen. Gekonnt wechselte er zwischen den Rollen des Mädchens, der Großmutter und des bösen Wolfs. Die Zuschauer bedankten sich mit viel Applaus für den gelungenen Auftakt.

Hinter einem Tuch, das nur die Köpfe der Darsteller sehen ließ, lief die Aufführung des Märchens vom Aschenputtel ab. Der schöne Prinz, drei hässlichen Schwestern, die gute Fee und Aschenputtel als Hauptperson sorgten immer wieder für gute Stimmung bei den Zuschauern.

Die Pause zwischen den Aufführungen verkürzten sich Pfadfinder und Zuschauer mit einigen Volksliedern, die sie gemeinsam sangen. Zum Schluss erklärten die Besucher den Senioren und ihren Angehörigen, was die verschiedenfarbigen Tücher und Abzeichen an den Uniformen bedeuten. Vor dem Pfadfinderlied "Nehmt Abschied, Brüder" standen das Versprechen, wiederzukommen, und eine Einladung an die Senioren zu einem Gegenbesuch.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.