Pflegetagebuch sehr nützlich

Lokales
Schnaittenbach
20.05.2015
0
0
"Seelische Gesundheit im Alter" - das interessiert die Leute wirklich: Zu diesem Ergebnis kamen die Veranstalter der sechsteiligen Reihe, die vom Verein Sega und den beiden kirchlichen Bildungswerken vorbereitet und mit örtlichen Kooperationspartner ausgerichtet worden war.

Bei den Vorträgen im Saal des Vitusheims waren jeweils 50 bis 80 Teilnehmer, meist Frauen, dabei. Die Themen reichten von Ängsten im Alter über Depressionen, Parkinson-Krankheit, Alzheimer und Demenz bis hin zur Gesundheitsvorsorge und Prävention. Im Anschluss an die Vorträge beantworteten die Gerontologen und Ärzte die Fragen.

In kleinerer Runde wurde die Reihe nun im Seniorenheim Evergreen abgeschlossen. Heimleiter Martin Strobl informierte über die aktuellen Leistungen der Pflegekassen für die stationäre und ambulante Pflege. Durch die Pflegereform ergäben sich allerhand Neuerungen und Möglichkeiten. Unter anderem empfahl er, vor dem Besuch zur Pflegeeinstufung ein Pflegetagebuch zu führen, das einfach zu bearbeiten und bei der AOK erhältlich sei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.