Schnaittenbacher Sozialdemokraten auf königstreuen Spuren

Schnaittenbacher Sozialdemokraten auf königstreuen Spuren (ads) Strahlend blauen Himmel hatte die SPD heuer bei ihrem Tagesausflug zwar nicht, der Stimmung tat das aber keinen Abbruch, da die 59 Teilnehmer vom Regen weitgehend verschont blieben. Stellvertretender Bürgermeister Uwe Bergmann hatte das Programm für den Ortsverbands-Ausflug zusammengestellt und die Gruppe "Auf König Ludwigs Spuren" geleitet. Angesteuert wurden deshalb das Münchner Schloss Nymphenburg, der dortige Hirschgarten als größter Bi
Lokales
Schnaittenbach
24.09.2014
0
0
Strahlend blauen Himmel hatte die SPD heuer bei ihrem Tagesausflug zwar nicht, der Stimmung tat das aber keinen Abbruch, da die 59 Teilnehmer vom Regen weitgehend verschont blieben. Stellvertretender Bürgermeister Uwe Bergmann hatte das Programm für den Ortsverbands-Ausflug zusammengestellt und die Gruppe "Auf König Ludwigs Spuren" geleitet. Angesteuert wurden deshalb das Münchner Schloss Nymphenburg, der dortige Hirschgarten als größter Biergarten der bayerischen Hauptstadt und der Starnberger See. Auch ein Blick auf Schloss Possenhofen, in dem Kaiserin Sissi ihre Kindheit verbrachte, war von dort aus möglich, während auf der Heimfahrt eine kulinarische Einkehr im Kloster Andechs auf Bayerns "heiligem Berg" nicht ausgelassen werden durfte. Bild: ads
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.