Sommerliches Kinderfest der Winkler-Wilfurth-Stiftung
Kamel Ali ist die Sensation schlechthin

Nichts bringt Ali aus der Ruhe. Selbst zwei auf ihm reitende Kinder quittiert das Kamel mit stoischer Ruhe. Die legt gleichsam der Eigentümer und Treiber bei diesem Kinderfest, Alfons Heindl (rechts), an den Tag. Bild: Steinbacher
Lokales
Schnaittenbach
04.07.2015
37
0
Mit roten Decken und rot-blauen Bommeln, aufgezäumt wie aus 1000 und einer Nacht, kam in aller Seelenruhe Ali daher. Das staunende Hallo der Kinder kratzte nicht im Geringsten am Gemüt des Kamels. Es ließ sich geduldig streicheln, und mutige Mädchen und Buben trauten sich sogar, auf ihm zu reiten.

"Es ist ganz wichtig, dass man einen Kamel-Führerschein hat", riet Dr. Andrea Winkler-Wilfurth den Kindern, und zum Glück könne man den gleich mit Ali machen. Ein Kamel in Schnaittenbach? Es wundert schon, dieses Wüstentier hier anzutreffen. Wie es dazu kam? "Eines Tages stand auf einer Wiese hinter meinem Haus plötzlich ein Kamel. Ich dachte, ich traue meinen Augen nicht."

Ein oder zwei Höcker?

Nun war das Kamel, geführt von seinem Eigentümer Alfons Heindl, neben einer Hüpfburg, dem Kinderclown Hektor, einem Schmink-Angebot und einer entsprechenden Bewirtung die Sensation des Sommerfestes der Stiftung. Zwei wichtige Dinge musste Heindl noch klarstellen: In den Kamelhöckern ist kein Wasser, sondern sie dienen als Fettspeicher, und "Dromedare haben einen Höcker, Kamele - wie Ali - zwei".

Nur Spaß haben

Winkler-Wilfurth unterstützt und initiiert mit ihrer Stiftung vielfältige Projekte für schwerkranke Kinder und deren Familien. Dieses Fest sollte einfach nur "ein paar Stunden die Krankheit vergessen machen, alle sollen einfach nur Spaß haben". Die Stiftungsvorsitzende arbeitete bei dieser Aktion eng mit Gerda Schommers Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder und der Rheuma-Liga zusammen. Als jüngsten Schwerpunkt setzt Winkler-Wilfurth sozialtherapeutische und unterhaltsame Angebote für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Hier steht am Samstag, 11. Juli, ein Besuch des großen Allianz-Jubiläumsfestes in der Münchener Arena des FC Bayern an.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6871)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.