Treffen sich 100 Möpse ...

Ein sitzender Mops kann mit seinem gelangweilten Gesichtsausdruck gut darüber hinwegtäuschen, doch die Tiere sind richtige Energiebündel. Deshalb gehört beim 2. Mopstreffen am Pfingstsonntag in Schnaittenbach das Mopsrennen zu den Höhepunkten des Tages. Bild: ads
Lokales
Schnaittenbach
20.05.2015
22
0
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr steigt heuer eine zweite Auflage des Mopstreffens unter der Federführung von "Mops Oberpfalz" am Pfingstsonntag, 24. Mai, ab 13 Uhr auf dem Vereinsgelände des Gebrauchshundevereins Schnaittenbach. Waren 2014 rund 50 Hunde aus ganz Deutschland gemeldet, so werden heuer über 100 Möpse und französische Bulldoggen aus Deutschland und dem Ausland erwartet. Ein Höhepunkt ist das Mopsrennen. Einige Aussteller bieten Brauchbares rund um den Mops an. Für das leibliche Wohl sorgt der Gebrauchshundeverein. Das Kuchenbüfett bestücken die Mitglieder von "Mops Oberpfalz" mit Susanne Schallmo (Schnaittenbach), Michaela Seidl (Regensburg) und Daniela Roith (Schwandorf) an der Spitze. Der Erlös kommt den Tierheimen der Landkreise zugute, aus denen das Leitungstrio stammt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.