Über 30 neue Mitglieder: Kolping-Rekord

Lokales
Schnaittenbach
16.12.2014
0
0
Rekord bei der Kolpingsfamilie: Nach dem traditionellen Gedenktag traten über 30 neue Mitglieder der Vereinigung bei. Beim Gottesdienst mit Präses Pfarrer Josef Irlbacher wurden sie alle in die Gemeinschaft aufgenommen.

Den Grund für den enormen Mitgliederzuwachs sah Irlbacher in der Gründung eines neuen Familienkreises. Zudem gebe es eine fleißige Jugendgruppe. Der Beweis: Zu Beginn war der Nachwuchs aktiv. Das Thema lautete: "Die große Bühne suchen und auftreten, um ein Star zu werden." Dem stellte Pfarrer Irlbacher in der Predigt zwei Personen des Advents gegenüber: Johannes den Täufer und Adolph Kolping.

Beide betraten eine Bühne nicht um sich in den Mittelpunkt zu stellen, sondern eine gute Botschaft und Person Christi. Der Geistliche: "Du musst nicht erst ein Star werden und viel leisten, sondern vor allem anderen bist du wertvoll, weil du Kind Gottes bist." Nach der Predigt hießen Vorsitzender Wolfgang Trummer und Jugendbeauftragte Gabi Grosch die Neuen willkommen und überreichten ihnen Anstecknadeln.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.