Welch ein Glück: Seit 70 Jahren leben Deutsche in Frieden

Welch ein Glück: Seit 70 Jahren leben Deutsche in Frieden (ads) Einen Gottesdienst zelebrierte Pfarrer Josef Irlbacher (rechts) in der Pfarrkirche St. Vitus anlässlich des Volkstrauertags. Anschließend zogen die Fahnenabordnungen der Vereine, Bürgermeister Josef Reindl (links) und die Stadträte sowie die Bevölkerung im Schweigemarsch zum Kriegerdenkmal, wo der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht wurde. Die Ehrenwache übernahm das Panzerbataillon 104 aus Pfreimd, die musikalische Umrahmung die E
Lokales
Schnaittenbach
19.11.2014
1
0
Einen Gottesdienst zelebrierte Pfarrer Josef Irlbacher (rechts) in der Pfarrkirche St. Vitus anlässlich des Volkstrauertags. Anschließend zogen die Fahnenabordnungen der Vereine, Bürgermeister Josef Reindl (links) und die Stadträte sowie die Bevölkerung im Schweigemarsch zum Kriegerdenkmal, wo der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht wurde. Die Ehrenwache übernahm das Panzerbataillon 104 aus Pfreimd, die musikalische Umrahmung die Ehenbachtaler Trachtenkapelle unter Leitung von Norbert Allwang. Der Bürgermeister wies auf das Glück der Deutschen hin, seit 70 Jahre in Frieden zu leben. Reindl legte zum Zeichen der Verbundenheit mit allen Opfern von Gewalt und Krieg, insbesondere im Gedenken an die Opfer aus der Heimatstadt, einen Kranz nieder. Bild: ads
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.