Stadtrat Schnaittenbach
Erhebliches Sparpotenzial nutzen

Politik
Schnaittenbach
23.09.2016
17
0

Eine, wie es hieß, interessante Möglichkeit zur energetischen Sanierung aber auch eine adäquate Variante, um langfristig Geld zu sparen, hat der Schnaittenbacher Stadtrat behandelt. Es ging um die energetische Optimierung der Kläranlage, worüber Klaus Kittler referierte.

Schnaittnbach. (e) Aus dessen Vortrag war zu entnehmen, dass bereits 2015 von der Firma Südwasser und der Stadtverwaltung besprochen wurde, die Anlage energetisch zu überprüfen. Zwischenzeitlich erfolgte nach der Kontrolle, beziehungsweise Überprüfung, die Bewertung. "Dabei konnte", so sagte Kittler, "großes Einsparpotenzial bezüglich der Belebung festgestellt werden." Der aktuelle Energieverbrauch der Belebung der Kläranlage liegt bei rund 120 000 Kilowattstunden im Jahr. Eingespart werden könnten rund 50 Prozent oder rund 60 000 Kilowattstunden jährlich.

Um dieses erzielen zu können, sei ein Umbau des Belüftungssystems erforderlich. Der Vorschlag der Verwaltung sieht hierfür eine flächige, feinblasige Belüftung - laut Bürgermeister Josef Reindl "ein hocheffizientes System" - sowie einen Betrieb der Rührwerke vor.

Die Investitionskosten für die gesamte Maßnahme liegen bei rund 58 000 Euro. Die Firma Südwasser trägt diese Investitionskosten und übernimmt die Planung und Abwicklung des Umbaus. Die genannte Firma finanziert die Summe dann über die Einsparungen der Energiekosten über einen Zeitraum von fünf Jahren. Die eingebaute Belüftungseinrichtung geht nach Bezahlung von einer Ablösesumme von 7500 Euro in das Eigentum der Kommune über. Bei einer Laufzeit von sechs Jahren entfiele dann diese Schlusszahlung.

Die Vorteile des Modells für die Stadt liegen laut Klaus Kittler auf der Hand: Zur Einsparung der Rührwerkskosten (Wartung, Reparaturen, Investitionen) käme nach Ablauf der Laufzeit von fünf oder sechs Jahren die Ersparnis der reduzierten Energiekosten dazu. Die Lebensdauer der Belüfter betrage mindestens zehn Jahre.

Mit 16:0 Stimmen, und damit geschlossen, erteilte der Stadtrat den Auftrag für die Erneuerung der Belüftungseinrichtung an den Belebungsbecken der Firma Südwasser.
Weitere Beiträge zu den Themen: Stadtrat (385)Kläranlage (33)Schnaittenbach (30)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.