Bayerische im Beachtennis
Noch Platz im Sand von Schnaittenbach

Die Beachanlage des TuS Schnaittenbach am Forst ist über das Wochenende wieder Schauplatz der bayerischen Meisterschaft im Beachtennis. Bild: Ziegler
Sport
Schnaittenbach
29.07.2016
25
0

Erstmals kommen die Teilnehmer aus allen sieben Regierungsbezirken. Aktuell haben sich Spieler aus 24 Vereinen angemeldet, darunter 30 Neulinge, die in Schnaittenbach bei der bayerischen Meisterschaft im Beachtennis mitmachen wollen. Und: Anmeldungen sind noch möglich.

Die Tennisabteilung des TuS Schnaittenbach steht als Gastgeber für die 13. bayerischen Beachtennis-Meisterschaften am Wochenende 30./31. Juli schon in den Startlöchern. Es gibt noch freie Teilnehmerplätze für Kurzentschlossene. Momentan ist am Samstag noch Platz für zwei bis drei Damen-Doppel (16er Feld, 4 Gruppen). Die Herren-Konkurrenz hat die maximale Teilnehmeranzahl zum aktuellen Zeitpunkt ebenfalls noch nicht ganz erreicht.

Wenn auch für den Sonntag die Anzahl der Damen-40-Doppel noch zu wünschen übrig lässt, wird der Wettbewerb definitiv stattfinden. Aber auch im Hinblick auf das Mixed-40 werden noch einige Damen (auch Einzelmeldungen) für die Teilnahme gesucht. Bei den Herren 40 könnten auch noch zwei bis drei Doppel integriert werden. Am Samstag erwartet die Spieler nach dem Sign-In um 9 Uhr und der Begrüßung durch den Schirmherren, Bürgermeister Sepp Reindl, wieder ein sehr großes Teilnehmerfeld bei den Damen- und Herrenwettbewerben. Die Cocktailbar öffnet ab 13.30 Uhr. Am Abend findet für alle interessierten Gäste ein griechischer Abend des Gesamtvereins TuS Schnaittenbach im etwa zwei Kilometer entfernten Rathaus-Innenhof statt. Am Sonntag beginnen die 40+ Wettbewerbe pünktlich um 10 Uhr, das Mixed-Turnier startet voraussichtlich gegen 13 Uhr.

___



Weitere Informationen:

www.tennis-schnaittenbach.de
Weitere Beiträge zu den Themen: TuS Schnaittenbach (76)Beachtennis (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.