Sportlerehrung Schnaittenbach
Gutscheine statt Medaillen

Rund 70 Personen wurden bei der jüngsten Sportlerehrung der Stadt Schnaittenbach für ihre hervorragenden Leistungen gewürdigt. Bild: ads
Sport
Schnaittenbach
20.07.2016
40
0

Eine ganze Reihe Sportler konnte bei der Ehrung der Stadt Schnaittenbach für ihre hervorragenden Leistungen gewürdigt werden. Eine Änderung gab es dabei.

Nach dreijähriger Pause ging heuer die Stadt Schnaittenbach mit der Gestaltung der Sportlerehrung im Sportzentrum neue Wege. Anstatt der Medaillen und Urkunden wurden die verdienten Sportler für ihre herausragenden Leistungen auf allen Ebenen von der Kreisliga bis zur Weltmeisterschaft heuer zum ersten Mal mit Gutscheinen eines Amberger Sportgeschäfts gewürdigt.

Etwas Besonderes geleistet


"Ihr habt alle zweifelsfrei etwas Besonderes geleistet, etwas, was sich sehen lassen kann, worauf man selber, aber auch der eigene Verein und natürlich auch die eigene Stadt mit ihren vielen sportbegeisterten Mitbürgern stolz sein kann", machte Bürgermeister Sepp Reindl eingangs seiner Ansprache bewusst. Er gratulierte den rund 70 Teilnehmern zu ihren Erfolgen in den Sportarten Schießen, Tennis, Kegeln, Volleyball und Bierfassrollen. Gerade der Erfolg im Mannschaftssport setze viel Teamgeist, Kameradschaft, gemeinsames Training, aber auch die Willenskraft und Ausdauer des Einzelnen voraus, bemerkte Sepp Reindl.

Er fügte hinzu, dass jedem Erfolg - nicht nur im Sport - auch die Fähigkeit vorausgehe, Niederlagen einstecken zu können. Sport und Kommune könnten in Schnaittenbach auf eine Erfolgsgeschichte auf der Basis enormer ehrenamtlicher Leistungen vieler Verantwortlicher stets in enger und guter Zusammenarbeit zurückblicken, sagte Reindl.

Die Sportlerehrung sei nur ein kleines Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung der Stadt, des Stadtrates und natürlich des Bürgermeisters, betonte er.

Im Anschluss an die Ansprache des Stadtoberhaupts schlossen sich die Vorstellungen der erfolgreichen Vereine durch deren Funktionäre an. Es folgte die Verteilung der Gutscheine als Würdigung der Leistungen an die Ehenbachtlaler Schützen Holzhammer, den Schützenverein Schnaittenbach, die Kegel-, Tennis- und Volleyballabteilung des TuS Schnaittenbach sowie an das Team Bebbo Schuller/Pednoy Rongsak, das an der Weltmeisterschaft im Bierfassrollen teilgenommen hatte. Ein von der Stadt gesponsertes Essen in geselliger Runde schloss sich an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schnaittenbach (30)Sportlerehrung (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.