Am Schnaittenbacher Kindergarten St. Maria Verkehrstraining mit der Polizei
Auf der Straße lauern Gefahren

Besuch von der Polizei bekam der Kindergarten St. Maria. Ein Verkehrstraining stand auf dem Programm. Bild: hfz
Vermischtes
Schnaittenbach
13.04.2016
18
0

Zum Vorschulprogramm gehört beim Kindergarten St. Maria das Verkehrstraining. Seit Jahren erhalten die Kleinen dazu Besuch von der Polizei.

Zusammen mit den Mädchen und Buben gehen zwei Beamte in Uniform den Weg vom Hort bis hin zur Schule ab, denn auf der Strecke lauern für die jüngsten Gemeindebürger einige Gefahren. Unter anderem wurden die Kinder darauf hingewiesen, was zu beachten ist, wenn man auf einem Parkplatz hinter einem geparkten Auto vorbeigeht.

Die Polizisten zeigten, wie man sicher und für alle gut erkennbar einen Zebrastreifen nutzt. Beim Überqueren von Straßen ganz ohne Hilfsmittel lernen die Kinder, dass sowohl doppeltes Schauen als auch das Hören wichtig sind, um herannahende Fahrzeuge rechtzeitig zu erkennen. Auch die Handhabung der Fußgängerampel hinüber zum Schulgebäude wurde erläutert.

Die Kinder lernten so die aktive Teilnahme am Straßenverkehr und wurden zu Vorsicht und Rücksichtnahme angehalten. Das sollte ihr Selbstwertgefühl stärken und sie auf das spätere Leben als Schulkind vorbereiten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.