Feuerwehr ernennt ehemaligen Vorsitzenden Helmut Reiß zum Ehrenmitglied
Anker in schwierigem Fahrwasser

Vermischtes
Schnaittenbach
26.01.2016
6
0

Ein Höhepunkt des Kameradschaftsabends der Feuerwehr Schnaittenbach war die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an den ehemaligen Vorsitzenden Helmut Reiß.

Der neue Vorsitzende Konrad Bierner hielt die mit Bildern und Musik untermalte Laudatio und würdigte die Verdienste von Reiß um den Feuerwehrverein. Bereits 1973 sei diesem eine ganz besondere Ehre widerfahren, indem er zum Fahnenjunker bei der Fahnenweihe anlässlich der 100-Jahr-Feier ausgewählt worden sei. Des Weiteren sei er erstmals 1975 in der Funktion eines Jugendvertreters für fünf Jahre in den Vorstand gewählt worden.

Als 2001 die Position des stellvertretenden Vorsitzenden vakant gewesen sei, habe sich Helmut Reiß nicht lange bitten lassen und dieses Amt übernommen. Bei der nächsten Wahl im Jahr 2003 habe er erstmals für den Posten des Vorsitzenden kandidiert und diesen bis 2006 inne gehabt. Ab 2006 habe er drei Jahre lang das Amt des Schriftführers bekleidet. Als der Verein Anfang 2010 in schwieriges Fahrwasser geraten sei, habe sich Reiß nach der Aufarbeitung der Probleme erneut zu einer Kandidatur für das Amt des Vorsitzenden überreden lassen und dieses bis 2015 ausgeübt.

Aufgrund seiner Verdienste um den Feuerwehrverein beschloss der Vorstand, Helmut Reiß die Ehrenmitgliedschaft anzutragen. Für seine Frau Ursel hatte Vorsitzender Konrad Biener einen Blumenstrauß dabei, der eine kleine Entschädigung sein sollte für so manchen Abend, an dem sie auf ihren Mann im Interesse der Feuerwehr verzichten musste.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.