In Holzhammer Kaffeekränzchen mit Niveau
Elterntalk auf dem Spielplatz

Beim Elterntalk können sich Mütter und Väter miteinander austauschen. Auf dem Spielplatz in Holzhammer stellte die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises dieses Projekt vor. Bild: hfz
Vermischtes
Schnaittenbach
19.10.2016
30
0

Es soll ein Kaffeekränzchen mit Niveau sein: der Elterntalk. Dieses Projekt für Mütter und Väter wurde an einem Nachmittag auf dem Spielplatz in Holzhammer vorgestellt.

Holzhammer. Bei kostenlosen Snacks und Getränken erhielten die Erwachsenen Auskunft über das im Landkreis verankerte Projekt, während die kleinen Besucher mit leuchtend-orangen Luftballons, an denen sich Postkarten befanden, und kleinen Geschenken überrascht wurden. Die Karten zeigten Situationen aus dem Familienalltag und sollen zum Austausch der Eltern über ihre Erziehungs-Erfahrungen anregen. Auch die Bürgermeister Josef Reindl und Uwe Bergmann machten sich vor Ort ein Bild von der Aktion.

Die Veranstaltung fand gleichzeitig auf mehr als 100 Spielplätzen im gesamten Freistaat statt. Denn Elterntalk ist ein bayernweites Projekt der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern, das es im Landkreis Amberg-Sulzbach seit Anfang dieses Jahres gibt. Dort ist die Kommunale Jugendarbeit Partner und wirbt für Gespräche von Eltern für Eltern, die Kindern bis 14 Jahre haben. Väter und Mütter treffen sich beim Elterntalk in einem privaten Rahmen zu lockeren, ungezwungenen Gesprächen. Dabei können sie über Erlebnisse und Informationen, wie sie beispielsweise auf den Postkarten zu finden waren, plaudern. Die Erkenntnis, mit den Erziehungsfragen nicht allein zu sein, ist dabei für viele eine Erleichterung, betonen die Verantwortlichen weiter in ihrer Presseinfo. Die Eltern werden von geschulten Moderatoren unterstützt und auf Themen wie Mediennutzung oder auch Drogen und Alkohol hingewiesen. Außerdem hat Elterntalk neben der Standortpartnerin Claudia Mai, der Jugendpflegerin des Landkreises, sowie der Regionalbeauftragten Anita Kinscher eine neue Mitarbeiterin: Eva Grädler, die ebenfalls als Regionalbeauftragte firmiert. Bei Fragen zum Elterntalk sind die Ansprechpartner telefonisch (09661/5 28 58) oder per E-Mail (elterntalk@koja-as.de) zu erreichen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.