Infoveranstaltung der AOVE-BürgerEnergie eG in Kemnath
Auf Fernwärme umstellen

Vermischtes
Schnaittenbach
20.06.2016
27
0

Kemnath. Für die Anschließer an das Fernwärmenetz Kemnath der AOVE-BürgerEnergie eG fand beim Beck'n in Kemnath eine Infoveranstaltung statt. Bürgermeister Alwin Märkl (Freudenberg) und der Vorsitzende der AOVE-BürgerEnergie eG, Klimaschutzmanager Markus Schwaiger, informierten die Bürger über den Ausbaustand des Wärmenetzes und die Schritte bis zum Wärmebezug.

Energieberater Florian Urmann zeigte die Preisentwicklung verschiedener Energieträger in den vergangenen Jahren auf und erläuterte, welche Faktoren neben den reinen Brennstoffkosten diese beeinflussen. "Sogar bei den aktuell niedrigen Energiepreisen schneidet die Fernwärme gut ab", stellte er fest. Des Weiteren ging er auf Möglichkeiten ein, staatliche Zuschüsse für die Umstellung auf Fernwärme zu erhalten. So sei das Heizungspaket des KfW-Programms "Energieeffizient sanieren" interessant, über das bis zu 15 Prozent der ansatzfähigen Investitionskosten gefördert werden können. Entsprechende Anträge müssen bis Donnerstag, 30. Juni, bei der KfW eingereicht werden. Auskunft dazu erteilen Energieberater oder die AOVE (09664/95 24 65, info@aove.de).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.