„Mensch ärgere Dich nicht“-Turnier für Schnaittenbacher Senioren
Altvertrautes Spiel

Vermischtes
Schnaittenbach
15.10.2016
10
0

"Menschen mit Demenz und Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen gehen uns alle an." Diesem Grundsatz fühlt sich die Schnaittenbacher Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) besonders verpflichtet und beteiligt sich alljährlich an den Amberg-Sulzbacher Demenzwochen.

Diesmal lud das AsF-Team um Vorsitzende Ute Pirke und die Seniorenbeauftragte Bärbel Grützner die älteren Menschen aus der Kaolinstadt in das Seniorenzentrum Evergreen zu einem "Mensch ärgere Dich nicht"-Turnier ein. Bevor es ans Würfeln ging, ließen sich alle zum Kaffee die Kuchen schmecken, die die Besucherinnen mitgebracht hatten. Derart gestärkt ging es dann an zehn Tischen ans Würfeln und Hüpfen mit den Spielfiguren. Wo immer nötig, leisteten die AsF-Frauen sowie Angehörige und Gäste Hilfestellung.

Den Teilnehmern machte das altvertraute Spiel großen Spaß. Jeder sprühte nur so vor Ehrgeiz und versuchte seine vier Spielsteine schnellstmöglich ins Zielhäuschen zu bringen. Und so mancher ärgerte sich - auch wenn er sich das nicht anmerken lassen wollte - doch ganz schön, wenn seine Spielfigur kurz vor dem Ziel noch geschlagen wurde. Am Ende gab es für die Sieger an den einzelnen Tischen süße Preise.

Bärbel Grützners Fazit: "Wie wir im Alter leben, wie wir pflegen und betreuen, ob wir die Verantwortung teilen und unser soziales Miteinander leben - das sollte eine Angelegenheit aller in unserer Gesellschaft sein."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.