Pfarrei St. Vitus wirbt für Misereor
Solibrot hilft

Vermischtes
Schnaittenbach
22.02.2016
30
0

An der Solibrot-Aktion von Misereor beteiligt sich bereits zum vierten Mal auch die Pfarrei St. Vitus. Mit dem erhofften Erlös unterstützt sie das Förderprojekt "Kampf gegen Genitalverstümmelung". In 28 Ländern Afrikas, in einigen Staaten des Nahen Ostens sowie in Teilen Asiens wird bis heute das schmerzhafte, menschenunwürdige Ritual der Beschneidung von Frauen praktiziert. Die Spenden werden beispielsweise für die Einrichtung von Informations- und Beratungsstellen, für die Umschulung ehemaliger Beschneiderinnen sowie für die Unterstützung von betroffenen Frauen eingesetzt. Die Aktion läuft noch bis Karsamstag, 26. März, bei den Bäckereien Graf und Rom. Eine zusätzliche Gabe in die Spendenbox leistet einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation betroffener Frauen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.