Saisonauftakt im Schnaittenbacher Kräutergarten
Die Natur explodiert

Vorsitzender Willi Meier vom Obst-und Gartenbauverein bereitete mit seinem Team den Kräutergarten auf den Saisonstart vor.
Vermischtes
Schnaittenbach
14.05.2016
49
0

Nach einem langen Winter hat der Frühling pünktlich zur Saisoneröffnung im Schnaittenbacher Kräutergarten Einzug gehalten. Die Besucher erwartet dort ein blühendes und sprießendes Kleinod mit einer regelrecht explodierenden Natur.

Nach guter Tradition wurde die Kräutergarteneröffnung als Beitrag zum Schnaittenbacher Kulturfrühling gefeiert. Zusätzlich öffnete die neu gestaltete Pfarr- und Stadtbücherei zu einem Tag der offenen Tür. Grund genug für zahlreiche Besucher aus Schnaittenbach und der Region, in den Kräutergarten und das angrenzende Alte Rathaus zu kommen.

Der Landfrauenchor unter Leitung von Hans Albrecht gestaltete die Eröffnungsfeier musikalisch mit dem Maisingen. Kräftig sangen die Anwesenden bei den bekannten und beliebten Frühlingsliedern mit.

Vorsitzender Willi Meier vom Obst- und Gartenbauverein zeigte sich sichtlich erfreut, dass die Kräutergartensaison endlich losgeht. Als treibender Motor des Kräutergartens sagte er, dass er und sein Team bereits gute Vorarbeit geleistet hätten, um den Garten fit für den Frühling und den Sommer zu machen. Meier machte bewusst, dass ohne die zahlreichen Helfer die umfangreiche Arbeit im Kräutergarten nicht zu schultern wäre.

In seinem Ausblick stellte Meier fest, dass auch in dieser Saison neben den regelmäßigen Führungen der Veranstaltungskalender gut gefüllt sei.

Bürgermeister Josef Reindl zollte dem Team um Willi Meier Anerkennung für dessen engagierte ehrenamtliche Leistung rund um das blühende Kleinod. "Der Kräutergarten ist ein Aushängeschild weit über die Grenzen der Stadt hinaus", betonte Reindl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.